Sichtschutzzaun selber bauen

Sichtschutzwand Flex

Mit der Sichtschutzwand Flex können Sie Ihren Sichtschutzzaun individuell gestalten. Der Zaun kann in Länge und Höhe individuell angepasst werden und ist mit den 9x9-Pfosten und den 2 cm starken Brettern sehr massiv. Die Pfosten haben eine eingefräste Nut in der die Bretter eingesteckt werden. So wird der massive Zaun von beiden Seiten sehr dekorativ und ist zudem noch schallschützend, blickdicht und durch die Kesseldruckimprägnierung sehr widerstandsfähig. Das System bietet auch für den Bastler eine Unmenge an Gestaltungsmöglichkeiten.

Für den Aufbau benötigen Sie noch Schrauben, Zaunkappen und Pfostenträger.

Sortieren nach:

Sichtschutzwand Flex - Vier Elemente für den Zaun

Das Sichtschutzwandsystem besteht aus drei Elementen, das sich durch die Anzahl und Art der Pfosten unterscheidet. Sie benötigen ein Grundmodul Flex-A mit zwei Endpfosten (nur eine eingefräste Fuge) das mit dem Anbaumodul Flex B und dem Eckelement Flex-C beliebig erweitert werden kann. Die Erweiterungsmodule enthalten jeweils nur einen Pfosten (mit zwei Fugen).
Modul Flex-D: Das neue Modul enthält einen Multipfosten mit 3 Nuten, das den Anbau einer dritten Wand ermöglicht. Für den Aufbau benötigen Sie noch Schrauben, Zaunkappen und Pfostenträger.

Neu: Die Basisartikel für die Flex-Sichtschutzwand können Sie nun auch einzeln kaufen.

  • A-Nr. GP2122 Bretter 
  • A-Nr. GP2123 Abdeckprofil
  • A-Nr. GP2124 Endpfosten
  • A-Nr. GP2125 Anbaupfosten
  • A-Nr. GP2126 Eckpfosten
  • A-Nr. GP2127 Multipfosten

Neu: Sichtschutzelement Holz KDI 3-teilig

Das preisgünstige Sichtschutzelement Holz KDI 180x180 3-teilig wurde für den Versand und den einfachen Zusammenbau optimiert. Die drei vorgefertigten Wandteile müssen noch verschraubt werden.

Neu: Lärchenholz-Sichtschutzelemente

Die neuen Zaunelemente 90x180 und 180x180 im modernen Leistendesign bestechen durch hochwertiges Lärchenholz und die optimierte Aufbauanleitung.